Mölltaler Gletscher – die Region

Bundesland:        KärntenKärnten Card Nationalpark Hohe Tauern Flattach
Bezirk:                 Spittal an der Drau
Gemeinde:           Flattach, 1.212 Einwohner
Ortsteil:                Innerfragant, 64 Einwohner
Seehöhe:             1.100 m
Höchster Berg:    Schareck 3.122 m

Der Mölltaler Gletscher ist offizielles Trainingsgebiet des Austria Ski Team und der Deutschen Ski-Nationalmannschaft Alpin. Skiteams aus aller Welt nutzen die optimalen Bedingungen auf dem Mölltaler Gletscher, um sich selbst während der Sommermonate auf den Weltcup vorzubereiten. Nicht ohne Grund entscheiden sich internationale Weltcupteams für diese Trainingsregion. Top Athleten wie Marcel Hirscher (ÖSV), Anja Parson (SWE), Felix Neureuther (DSV) oder Denise Karbon (IT) können hier angetroffen werden. Auch Tina Mazé (SLO) trainierte hier regelmäßig.

Das Panorama vom Schareck, dem höchsten Punkt des Gletschers, umfasst bei klarem Wetter
30 Dreitausender der Hohen Tauern, ein einzigartiger Weitblick über Österreich. Dreitausender

Der Mölltaler Gletscher wird ganzjährig beschneit und garantiert so 100% Schneesicherheit das ganze Jahr über. Überzeugen Sie selbst auf den Webcams des Mölltaler Gletschers.

Das Skigebiet des Mölltaler Gletschers bietet  Pisten in allen Schwierigkeitsgraden. Egal ob auf der blauen Familienstrecke oder auch abseits auf den schwarzen Freeride-Hängen und Varianten-Tiefschneehängen, es ist für jeden Anspruch die richtige Skipiste präpariert.

Das Chaletdorf ist am derzeit nächstmöglichen Punkt zur Gletscherbahn angesiedelt.
(2,1 km, regelmäßige Busverbindungen direkt vor der Türe). In nur 4 Autominuten erreichen Sie bequem von Ihrer Haustüre die Talstation des Gletscherexpress. In weiteren 8 Minuten sind Sie bereits in Österreichs schneesicherstem Gletscher-Skigebiet von 2.230 bis 3.120 m Seehöhe.

Mölltaler Gletscher Pistenpanorama neu